Niedersachen klar Logo

Ausstellungen

Ausstellungen im Elisabeth-Anna-Palais Das Sozialgericht Oldenburg veranstaltet regelmäßig in Zusammenarbeit mit der Oldenburgischen Landschaft im Foyer des Elisabeth-Anna-Palais Ausstellungen von Künstlerinnen und Künstlern aus der Region aber auch aus dem überregionalen Bereich. Kurator dieser Ausstellungen ist Herr Jürgen Weichardt, der gleichzeitig Leiter der AG Kunst in der Oldenburgischen Landschaft ist.
Galeriebild Bildrechte: Petra Jaschinski

Eine wirklich schöne Ausstellung!

Das Wort “Schönheit”– woran ließe sich dieser Wert in der Malerei von Petra Jaschinski festmachen? Beispielsweise die Ordnung der Wolken. mehr

Galleriebild Bildrechte: daniel penschuck/sokoSOLVEIGH

Europäische Künstlerin mit japanischem Pinsel?

Traditionell fertigen japanische Künstler zunächst eine Skizze an, nach der dann das Bild möglichst in einem Zug ausgeführt wird. Ingelberga Scheffel ist dem lange gefolgt; doch mit zunehmender Erfahrung konnte sie es wagen, auf die Skizze zu verzichten. mehr

Ausstellungsbild Bildrechte: Peter Knauer

Petra Knauer [ʃtaɪ̯n]

Kinder sammeln Steine und mit ihnen auch einen Zugang zu einer Zeit lange vor unserer Gegenwart. Petra Knauer hat erzählt, dass sie im Ruhrgebiet aufgewachsen sei und Steine gesammelt habe. Gewonnen hat sie damit die Geduld zur Betrachtung von Steinen und das Gefühl für eine Zeit vor der Gegenwart. mehr

Bildrechte: Insa Winkler

Wurzel (n) in Behandlung

Das Sozialgericht und die AG Kunst der Oldenburgischen Landschaft präsentiert die Ausstellung: „Wurzel (n) in Behandlung“ von Insa Winkler. mehr

Schmuckgrafik Bildrechte: Renate Ruck

Neue Ausstellung im Elisabeth-Anna-Palais: „Feuerspur und Farbenspiel“

Spontanität und die dabei frei werdende Emotionalität entwickeln die vielfältigen und vielschichtigen Formen, deren Farbglanz besticht – so sehr, dass die Künstlerin Renate Ruck ihn wieder bricht. mehr

Das Team Bildrechte: Oldenburgische Landschaft

Stanislaw Baj im Elisabeth-Anna-Palais

Stanislaw Baj ist Professor an der Kunstakademie in Warschau. Er lebt und arbeitet in Warschau und Dolhobrody am Fluss Bug. Dieser ist ein häufig wiederkehrendes Thema seiner Malerei. Ein zweites Thema ist der Mensch im hohen Alter. mehr

Bildrechte: Maria Anna Nordiek

Maria-Anna Nordiek: Von der Grenze zwischen Bild und Objekt

Die in Sandhatten lebende Künstlerin und Galeristin zeigt ungewöhnliche Arbeiten, einerseits Malerei auf großen runden Metall- oder Holzscheiben, andererseits Objekte in Kästen, die häufig der Natur entnommen sind. mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln